CV

Studium

2002-2008

Studium der Sinologie und der Rechtswissenschaften in Köln, Hangzhou und Peking

 

Wissenschaftliche Tätigkeit

09/2009 -12/2010

Wissenschaftliche Hilfskraft                          

Universität zu Köln, Ostasiatisches Seminar, China Studien - LS Ältere Sinologie

 

10/2009 – 03/2011

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Universität Bonn, Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Abteilung für orientalische und asiatische Sprachen, AB Chinesisch

 

10/2011-09/2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter                      

Universität zu Köln, Ostasiatisches Seminar, China Studien - LS Kultur Chinas

 

10/2014 – 03/2015

Vertretung Prof. Dr. Christian Schwermann         

Universität Bonn, Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Abteilung für Sinologie

 

05/2015 - 04/2017

Postdoc                             

DFG-Graduiertenkolleg Wert & Äquivalent, Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Seit 04/2017

Assoziierter Wissenschaftler und Lehrbeauftragter, Sinologisches Institut, Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Promotion

02/2014   

Universität zu Köln                                

Titel der Arbeit: Dem Feuer geweiht: Das Lishi Fenshu des Li Zhi (1527-1602)- Übersetzung, Analyse, Kommentar (summa cum laude)

 

Stipendien

2004/2005

Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Zhejiang-Universität, Hangzhou

2011

Stipendium des Chinese Scholarship Council, Peking-Universität, Peking

 

Forschungsaufenthalte

2012-2017

Forschungsaufenthalte in Paris, Peking, Nanjing, Hangzhou, Shanghai, Hong Kong, Taibei, New York, Boston, Kopenhagen, Aarhus, Tokyo, Kyoto, Berlin, London, Oxford, Cambridge

 

Mitgliedschaften

Deutsche Morgenländische Gesellschaft (DMG)

Deutsche Vereinigung für Chinastudien (DVCS)

European Association for Chinese Studies (EACS)

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Phillip Grimberg